Ökohaus? Was hat das mit Blockhäusern zu tun? | B4Y

Ökologie

Wie entsteht Ihr Niedrig-Energie-Blockhaus und wieviel Energie wird dafür benötigt? Und wieso Ökohaus?

Holz ist ein natürlicher, ökologischer und nachwachsender Rohstoff. Wir finden es wichtig, Ihnen zu zeigen, wie wenig Energie benötigt wird, ein Blockhaus herzustellen und weshalb unsere Blockhäuser Ökohäuser sind!

Unsere Firma legt viel Wert auf die Umwelt und wir leisten gemeinsam einen Beitrag zur Verringerung des Treibhauseffekts. Es ist unsere Aufgabe etwas gegen den Klimawandel zu tun und das ist nur gemeinsam möglich!

Ökologische Blockbohlen, leicht engeschneit

Der Aufwand an Energie zur Erzeugung eines Blockhauses und deren Produkte ist 55 % weniger, als bei einem Massivhaus. Unsere Außenwände mit folgendem Aufbau: Blockbohle 150mm/Dämmung 150mm/Holz 150mm benötigen nur 900MJ/m³. Eine Außenwand aus Mauerwerk mit folgendem Aufbau: Außenputz 25mm/Mauerwerk 470mm/Innenputz 15mm benötigt 1670 MJ/m³, das ist fast das doppelte zu unserer Außenwand aus Blockbohlen! Mit uns, in Ihrem Ökohaus, sparen Sie Energie, wohnen gesünder und tun etwas für die Umwelt!

Unsere Ökohäuser benötigen keine Lüftungsanlagen, keine sinnlose Technik.Wir haben in unseren Blockhäusern von Natur aus ein gesundes Raumklima somit ist das Blockhaus ist für Allergiker geeignet. Elektrosmog gelingt nicht in das Blockhaus. Wir verwenden ausschließlich natürliche, unbelastete, recyclingfähige, und ökologische Baumaterialien – rein das Blockhaus mit seinen positiven Eigenschaften!

Wussten Sie, dass in Nordeuropa ein Forstgesetz besagt, dass pro gefällter Baum zwei Setzlinge gepflanzt werden müssen? Dadurch wird neues CO² gebunden. Durch die lange Gebrauchsdauer von Holz und der großen Holzmengen ergeben sich positive Wirkungen in der CO²Problematik.

« Ihr Blockhaus von Blockhaus4you Energieplushaus »